Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Seniorennachmittag zum Frühlingsbeginn

09. Mär 2020
Von: Ute Klenk-Kaufmann

Zum Seniorennachmittag zum Frühlingsbeginn luden die Ortsgemeinden Dintesheim und Eppelsheim ihre Senioren/innen in den Eppelsheimer Bürgersaal zum gemütlichen Beisammensein am Sonntag, den 8.03.2020 ein.
Ortsbürgermeisterin Ute Klenk- Kaufmann und Ortsbürgermeister Frank Altendorf begrüßten viele Gäste, darunter als Ehrengäste Bürgermeister Steffen Unger, Beigeordneten Hans-Jürgen Nolte und Pfarrerin Andrea Beiner.
Die Kleinsten von der Kindertagesstätte am Effenkranz eröffneten den Reigen mit einem Gedicht und einem Frühlingslied.
Mit einem Potpourri bekannter italienischer Schlager brachte der Landfrauenchor unter der Leitung von Josefine Klein Schwung in den Saal.
Anschließend hielt Pfarrerin Beiner eine besinnliche Ansprache über Katastrophen, wie man mit ihnen umgehen und wie man mit Gottes Hilfe immer wieder Hoffnung schöpfen kann.
Erstmals beim Seniorennachmittag präsentierte sich das seit einigen Jahren aus fünf Sängerinnen und Sänger bestehende Chörchen der evangelischen Kirchengemeinde, das unter der Leitung von Cosima Schreyer sehr viel anerkennenden Applaus erhielt. Bevor es musikalisch weiter ging, trug Ingeborg Schwab ein Frühlingsgedicht vor. Mit den Liedern Rot ist der Wein, Kalinka und La Vilanella überzeugten die Sänger vom Männergesangverein unter Leitung von Jürgen Gündner. Als besondere Überraschung erfreute Liane Ernst mit drei Acapella gesungenen  Liedern. Den Schlusspunkt setze die Spielgemeinschaft Eppelsheim- Monzernheim unter der Leitung von Christian Stampfer mit einem fast einstündigen Konzert, bei dem bereits Kaffee, Kuchen und herzhafte Brote gereicht wurden.
Zu guter Letzt bedankt sich die Ortsbürgermeisterin bei allen Akteuren sowie bei den Landfrauen und dem Sporthallenwirt für die gute Bewirtung.